Das freistehende Wohnhaus wurde um die Jahrhundertwende (1896) in traditioneller Massivbauweise in Ziegelmauerwek mit Holzbalkendecken errichtet. Das ursprünglich 3-geschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss, wurde durch umfangreiche Ausbaumaßnahmen 4-geschossig und hat in seiner jetzigen Fassung 7 Wohneinheiten.